Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Smart Home WS – Wie Innovieren in Netzwerken funktionieren kann!
    Der Lehrstuhl für Produktsicherheit und Qualitätswesen lädt zu einem ganz besonderen Workshop am 17.... [mehr]
  • Wuppertaler Elektro-Feuerwehrfahrzeug wird erwachsen
    Das im Jahr 2014 am Lehrstuhl „Methoden der Sicherheitstechnik/Unfallforschung“ als Konzeptstudie... [mehr]
  • Semesterabschlussfeier WS 2018/19
    Zum Semesterabschluss lädt der Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik am... [mehr]
  • Ausschreibungsstart Deutscher Studienpreis 2019
    Der Wettbewerb richtet sich an Promovierte aller Fachrichtung, die im Jahr 2018 eine exzellente... [mehr]
  • 139. Sicherheitswissenschaftliches Kolloquium
    Am Dienstag, den 27.11.2018, findet von 18:00 bis 20:00 Uhr das 139. Sicherheitswissenschaftliche... [mehr]
zum Archiv ->

David Ben Gurion Memorial Stipendium

Nordrhein-Westfalen will seine besonders engen Beziehungen zu Israel weiter vertiefen. Aus Anlass des 70. Jahrestages der Staatsgründung Israels lobt Ministerpräsident Armin Laschet daher in Erinnerung an den Staatsgründer, David Ben Gurion, dieses Stipendium aus. Es bietet die Möglichkeit, im Rahmen eines Promotionsvorhabens in Israel zu forschen und sich wissenschaftlich weiter zu qualifizieren und will damit die deutsch-israelische Vernetzung bei anwendungsorientierter Wissenschaft und Forschung vorantreiben.

Bewerben können sich überdurchschnittlich qualifizierte Doktorandinnen und Doktoranden, die einen Promotionsabschluss an einer nordrhein-westfälischen Hochschule anstreben. Gefördert wird die Durchführung eines Forschungsvorhabens an einer israelischen Universität in den Bereichen Ingenieurwissenschaften oder Informatik. Für die Forschungsarbeit werden sehr gute englische Sprachkenntnisse erwartet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.