Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Absolventenfeier 07/2017
    Die Absolventinnen und Absolventen aus Master- und Bachelorstudiengängen des Maschinenbaus und der...[mehr]
  • 9. VDSI-Forum NRW 2017
    Digitalisierung menschengerecht gestaltenTermin: 14. September 2017, 09:00 - 16:30 UhrOrt: Campus...[mehr]
  • Job-Talk Sicherheitstechnik am 20.07.2017
    Am Donnerstag, den 20.07.2017, lädt das Praxisforum der Fakultät für Maschinenbau und...[mehr]
  • Ausbildung zum geprüften Brandschutzbeauftragten für Studierende der BUW
    Auch in 2017 haben eingeschriebene Studenten der Bergischen Universität Wuppertal mit der...[mehr]
  • Semesterabschlussfeier SS2017
    Zum Semesterabschluss lädt der Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik...[mehr]

Schülerinformationstage 2013

Servicefunktionen Öffentlichkeitsarbeit & Fachstudienberatung präsentiert die Studienangebote der Abteilung Sicherheitstechnik 

Zur Unterstützung der Studienwahl veranstaltet die Bergische Universität Wuppertal seit Jahren ihre Schülerinformationstage. Die Schülerinfotage sind zugleich Teil der landesweiten „Wochen der Studienorientierung 2013 in NRW“.

Interessierte Schüler konnten vom 21. Januar bis zum 1. Februar an der Bergischen Universität Wuppertal mehr als 90 unterschiedliche Studiengänge bzw. Studienfächer kennenlernen und kompetente Antworten auf Ihre Fragen zum Studium und zu den jeweiligen Berufsfeldern erhalten.
Am Mittwoch den 23.01.2013 präsentierten Angelina Zier (BScS) und Thekla Löhr (cand. Ing.) das Studienangebot der Abteilung Sicherheitstechnik (vgl. Foto). An der Veranstaltung haben insgesamt 14 Schülerinnen und 47 Schüler teilgenommen.

Nach einem kurzen Einführungsvortrag durch Herrn Kanes von der Zentralen Studienberatung bekamen die Schüler durch den „Sicherheitstechniker-Comic“ einen ersten umfassenden Einblick in die Aufgabenbereiche eines Sicherheitsingenieurs. Im Anschluss daran folgte eine Vorstellung des Bachelorstudiengangs. Auf die Zugangsvoraussetzungen für das Studium und späteren Berufsaussichten wurde genauer eingegangen. Auch die Masterstudiengänge „Sicherheitstechnik“ und „Qualitätsingenieurwesen“ wurden kurz erläutert. 

In einer offenen Gesprächsrunde wurden sehr viele Fragen insbesondere zum Vorpraktikum, den Vorkursen, dem Modulaufbau sowie zu den Leistungspunkten gestellt. In weiteren persönlichen Gesprächen, im Anschluss der Veranstaltung, äußerten bereits einige Teilnehmer sich für den Studiengang entschieden zu haben und sich für das kommende Wintersemester für das Bachelorstudium „Sicherheitstechnik“ bewerben zu wollen. 

 

 

Bergischer Primanertag 2013

Beratungsgespräch (Foto: Barth 2013, Ö&S Sicherheitstechnik)

Servicefunktionen Öffentlichkeitsarbeit & Fachstudienberatung präsentiert die Studienangebote der Abteilung Sicherheitstechnik am 19.01.2013 im Berufskolleg Wuppertal-Elberfeld.

Unter dem Motto „Oberstufenschüler treffen Experten aus Wissenschaft und Beruf“ waren Samstagnachmittag insbesondere die bergischen Oberstufen-schüler herzlich eingeladen, sich auf dem Primanertag die Qual der Wahl bei der Suche nach dem passenden Beruf von ca. 120 Beratern erleichtern zu lassen. Vorträge und individuelle Gespräche mit Hochschullehrern und Berufspraktikern gaben Anregungen und boten Orientierungshilfen.

Der 44. Bergische Primanertag wird durch die Bergische Universität Wuppertal, den Rotary Club Wuppertal, den Lions Club Wuppertal und die Wirtschaftsjunioren Wuppertal gefördert. Darüber hinaus engagieren sich jedes Jahr gut 120 Hochschullehrer und Berufspraktiker aus verschiedenen Berufsfeldern um die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Entscheidung zu unterstützen. Zu diesem Zweck stellten sie sich an diesem Nachmittag interessierten Schülern für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung.

Über die Studienangebote der Abteilung Sicherheitstechnik im Fachbereich D beriet in tradierter Weise Univ.-Prof. Dr.-Ing. Uli Barth. Das Beratungsangebot zu den Studiengängen der Abteilung Sicherheitstechnik erfreute sich wieder einmal der regen Nachfrage. Die Anzahl der Beratungsgespräche lag im mittleren zweistelligen Bereich. Zeitweise war sogar erforderlich mehrere Beratungen parallel durchzuführen was diesmal dank der tatkräftigen Unterstützung durch Dr.-Ing. Heidi Wunenburger (wiss. Mitarbeiterin) und Franziska Brücher (stud. Ing. Sicherheitstechnik, vgl. Foto) möglich war.

 

 

Erfolgreiches campING auf dem Campus

In der ersten Woche der Herbstferien fand an der Bergischen Universität Wuppertal die erste Auflage des Ferienprojektes campING statt. 81 Schülerinnen und Schüler aus dem Bergischen Land waren der Einladung der ingenieurwissenschaftlichen Abteilungen der Wuppertaler Hochschule gefolgt, zelteten fünf Tage an der Uni-Halle und informierten sich bei Vorträgen von Experten aus Forschung und Wirtschaft sowie bei Workshops über die Ausbildung und den Berufsalltag eines Ingenieurs.

Bei einem Come-Together der Teilnehmer, ihrer Betreuer, der an dem Projekt beteiligten Professoren und Mitarbeitern sowie Vertretern Bergischer Firmen kam es in lockerer Atmosphäre zu vielversprechenden Kontakten zwischen Teilnehmern, Universitätsangehörigen und der Wirtschaft. 

81 Schülerinnen und Schüler kamen zum campIng an die Bergische Uni.